Recyclen von Handys

Recyclen von Handys

Schülerinnen und Schüler der Klasse 9 der Freien Schule Bochum wollen die Handy-Box wieder einführen.

Was ist die Handy-Box?
Wofür ist sie gut?

Die Handy-Box ist eine Box im Büro, wo ihr alte oder kaputte Handys abgeben könnt.
Später werden die Handys dann zu Umweltschutzzwecken recycelt. Handys sind sehr große Wertstofflager.
In Handys sind Stoffe wie Glas, Keramik und Edelmetalle, wie z.B. Gold, enthalten. Für den richtigen Umgang mit diesen Stoffen müssen sie Schritt für Schritt fachgerecht voneinander getrennt, verarbeitet und sortiert werden.
Durch diesen Prozess können natürliche Ressourcen geschont und wiederverwendet werden. Sehr wertvolle Rohstoffe werden beim Recycling wiedergewonnen und Schadstoffe werden richtig entsorgt.
Wenn du dein Handy in der Schublade liegen lässt, obwohl es kaputt ist, bleiben Rohstoffe ungenutzt. Viele Rohstoffe gibt es auf der Erde nicht mehr in ausreichendem Maße. Deswegen ist es sinnvoll, vernünftig mit den vorhandenen Rohstoffen umzugehen.
Wenn du dein kaputtes Handy wegwirfst, zerstören die Schadstoffe unsere Umwelt und die wertvollen Rohstoffe gehen komplett verloren.

Deshalb bitten wir dich, dein kaputtes Handy mit in die Schule zu bringen und in die Handy-Box im Büro zu legen!

Leander Leute, Klasse 9

00
Recyclen von Handys