Haus – Hof – Garten

Hallo liebe Eltern,
Hallo liebe Kinder,

ich bin Lydia (Kels), 33 Jahre alt, und übernehme ab diesem Schuljahr in Zusammenarbeit mit den Grundschulkindern den Haus- Hof und Gartenbereich.
Ich habe im Mai mein Referendariat mit den Fächern Deutsch und Kunst abgeschlossen und konnte bereits viele Erfahrungen an Grund- und Realschulen sammeln.
Vor meinem Referendariat habe ich an der TU Dortmund für Frau Prof. Dr. Mertins als wissenschaftliche Mitarbeiterin gearbeitet und im Bereich „Sprachwissenschaften“ Tutorien gegeben.
In meiner Freizeit bin ich viel in meinem Garten und widme mich meinem Hobby, der Imkerei.
Deshalb bin ich umso gespannter darauf gemeinsam mit den Kindern ein neues Fachgebiet zu erkunden.

Ich freue mich sehr euch kennen zu lernen,
Eure Lydia

 

Interview der Wölfe Klasse mit der neuen Haus-, Hof- und Gartenlehrerin Lydia

Schüler/innen: Wie heißt du?
Lydia: Lydia Kels
Schüler/innen: Und woher kommst du?
Lydia: Geboren bin ich auf dem Planet Erde in der kleinen Stadt Schwerte: Und ich wohne in Europa, Deutschland, im Bundesland Nordrhein-Westfalen ganz genau in der Stadt Dortmund im Kreuzviertel.
Schüler/innen: Was magst du am meisten an deinem Beruf?
Lydia: Ich mag es miteinander und voneinander zu lernen und bin gerne viel in der Natur. Dann liebe ich Tage, an denen man von der Arbeit nach Hause kommt und lächelt, weil man ihn lachend verbracht hat, wie mit euch heute.
Schüler/innen: Was schwimmt, läuft oder fliegt bei dir zu Hause herum?
Lydia: In meinem Garten fliegen aktuell 7.000-10.000 Bienchen umher und sammeln fleißig Pollen und Nektar, um daraus Honig zu machen.
Schüler/innen: Wie heißen die alle?
Lydia: Anna, Sophia, Magdalena, Brunhilda, Sybilla… Das ist natürlich Quatsch. Der Königin habe ich einen Namen gegeben: Sie heißt Königin Annika und die anderen sind ihr Volk.
Schüler/innen: Und wie lange hast du schon Bienen?
Lydia: Seit Mai. Vorher habe ich ein Jahr lang bei meinem Imkerpaten mit an seinen Bienen gearbeitet. Da habe ich alles Schritt für Schritt gelernt.
Schüler/innen: Und jetzt mal wieder was anderes. Was ist denn dein Lieblingsessen?
Lydia: Spaghetti a la Jolanda. Ein altes Familienrezept nach einer Freundin die Jolanda hieß. Das können wir gerne mal zusammen kochen.
Schüler/innen: Und was ist deine Lieblingsfarbe?
Lydia: Blau in allen tollen Varianten, die es nur so gibt.
Schüler/innen: Und wer sind deine Freunde?
Lydia: Meine Lieblingsfamilie sind meine Freunde Pia & Jan mit ihren Kindern Jonathan und Theodor aus Lünen.
Schüler/innen: Danke für das Interview
Lydia: Ich danke euch.

 

00
Haus – Hof – Garten