Ein ganz besonderes Interview

Heute hat Kira von Radio Bochum unsere Schule besucht, um sich den preisgekrönten Schulzoo und seine Bewohner einmal näher anzusehen.

Nach einer ersten Kontaktaufnahme mit den schweinischen Bewohnern, haben Jenni und Wiltrud ihr den Stall gezeigt und ganz viel zu Haltung und Geschichte der Tiere erzählt, während Hörnchen und Bömmel neugierig um die Ecke gelugt haben.


Nachdem Meerschweinchen und Kaninchen bestaunt wurden, hat Wiltrud vorgeführt, wie Nougat es genießt, wenn er gekrault wird.
Danach wurde eine Runde durch das Außengelände gedreht, bevor Wiltrud und Jenni ausführlich befragt wurden. Wiltrud hat erzählt, dass an vier Tagen in der Woche je eine Grundschulklasse morgens die Tiere beim Haus-Hof-und-Garten-Tag versorgt und mittwochs die Tier-AG der Sek I diese Aufgabe in Eigenregie übernimmt. Auch das Engagement der Eltern an den Wochenenden und in den Ferien blieb nicht unerwähnt. Obwohl Wiltrud vormittags eine Umfrage bei den Kindern gemacht hatte, war kein eindeutiges Lieblingstier zu bestimmen, jedes Tier hat aus den unterschiedlichsten Gründen seine eigenen Fans.

  

Kira hat großes Interesse an den Tieren gezeigt, besonders Luki und Nougat hatten es ihr angetan, so dass die beiden auch ein schmatzendes und grunzendes Interview geben durften. So viel Spaß an und mit den Tieren belohnte Wiltrud mit zwei Tierkarten aus ihrem Vorrat für Kira und ihre Kollegen von Radio Bochum.

Zum Abschied gab es noch ausgiebige Streicheleinheiten für Luki, Bömmel schaute ihr fast enttäuscht hinterher, als sie sich von allen verabschiedet hat. Wir haben uns sehr über diesen Besuch gefreut. Es wäre toll, wenn Kira einmal zu einem Haus-Hof-und-Garten-Tag kommen würde. Auch zum Winterfest haben wir sie natürlich eingeladen.

 

31
Ein ganz besonderes Interview