Schule allg.

Eindrücke aus der Prowo

Diese Fragen stellten wir uns:

  • Was ist eigentlich Baumwolle und woher kommt sie?
  • Wie wird Baumwolle angebaut und welche Schwierigkeiten entstehen dabei?
  • Welche Reise durch die Welt macht eine Jeans bevor sie in den Geschäften landet?
  • Welche Auswirkungen hat die Produktion von Kleidung auf die Arbeitsbedingungen in den Herstellerländern und die Umwelt?
  • Was ist Globalisierung?
  • Was können wir beim Konsum von Kleidung anders machen bzw. worauf sollten wir achten?
  • Wer bestimmt was Mode ist?
  • Warum ist Markenkleidung so angesagt?
  • Was passiert mit Altkleidern?
  • Wie funktioniert eigentlich Upcycling?

Am Freitag fand die Präsentation aller Ergebnisse in der Sporthalle statt. Unter anderem gab es Plakate, Power Point Präsentationen, Theaterstücke, eine Kleidertauschparty und selbst genähte, upgecycelte Kleidungsstücke.


Wir hatten großen Spaß und haben viel gelernt.

 

5.SV-Treffen

Am 26.03.2019 fand das zweite Treffen der Schülervertretung der FSB statt.

Die lang ersehnten Schulhofuhren wurden im PC-Raum und in Klasse 2 installiert, sodass wir diese Thematik nun endlich erfolgreich abschließen können.
Die meiste Zeit der Sitzung verbrachten die Schülerinnen und Schüler mit der emsigen und engagierten Planung des SV-Fests, das im Juni stattfinden soll. Die SV hat sich hierfür bereits tolle Aktionen überlegt und Zuständigkeiten für die Planung, Vorbereitung und Umsetzung des Fests verteilt. Genauere Informationen folgen bald!

Schülersprecher Ennes bereitet den Antrag auf die Änderung der aktuellen Handyregelung vor, welche Thema in der nächsten Schulkonferenz werden soll. In der nächsten SV-Sitzung werden Schülerinnen und Schüler diesen Antrag notfalls ergänzen und gemeinsam darüber beraten.

Das nächste Treffen der SV findet am 02.05 um 9:00 Uhr statt.

Viele Grüße aus der SV!

 

Prowo Sek 1

Die Frühjahrs-Projektwoche vor den Osterferien (08.-12.04.) wird in diesem Jahr unter dem Thema „Der Stoff aus dem die Träume sind“ stehen.
Alle Angebote drehen sich um den Rohstoff Baumwolle: Anbau, Verarbeitung und Handel, sowie ökologischer Fußabdruck und eigenes Konsumverhalten. Die Schüler*innen werden so in klassenübergreifenden Kleingruppen zu Experten.
Von Montag bis Donnerstag sind in diesen Gruppen Ausflüge zum Gruga-Park in Essen geplant, wo wir am Programm „Das weiße Gold“ teilnehmen. Der Ausflug kostet 3,00 € pro Teilnehmer*in.
Außerdem bereitet eine Gruppe eine Kleidertauschparty vor. Hierfür sollen die Schüler*innen Kleidung mitbringen, die sie nicht mehr anziehen und in der Schule untereinander tauschen.
Die Kleidungsstücke müssen noch in Ordnung sein, nicht kaputt oder abgenutzt. Wichtig ist, dass sich Kinder aus allen Klassen beteiligen, damit jedes Kind in seiner Größe etwas finden kann.
Es wäre schön, wenn jede/r einen Beutel voll mitbringt, aber auch nicht mehr.

Wir suchen außerdem Elternunterstützung mit Näherfahrung während der PROWO an den Tagen Montag bis Mittwoch.
Am Mittwoch wären wir über 2 Eltern sehr dankbar.
Bitte meldet Euch direkt oder per Mail bei Dagmar

 

Putzen im Mai

Liebe Eltern!

Vor dem Frühlingsfest sollen der Eingangsbereich des Neubaus und die Mensa Frühlings-fit gemacht werden. Dies beinhaltet die Reinigung der Wände im Eingangsbereich, zu den Toiletten und in der Mensa. Außerdem müssen die Glasscheiben der Eingangstüren und die Fensterfront von Kleberesten befreit und geputzt werden.

Gesucht werden 5 – 6 Frühjahrsputz-Begeisterte, die dafür sorgen, dass die Freie Schule zum Frühlingsfest in neuem Glanz erstrahlt. Gerne können eigene Putzutensilien mitgebracht werden, selbstverständlich stellt die Schule ausreichende Materialien zur Verfügung.

Zur Terminfindung gibt es eine Umfrage, die unter
Putzen im Mai
zur Verfügung steht. Dort stehen die drei Samstage vor dem Frühlingsfest zur Auswahl.

Die Elternarbeits-Koordinatoren der Klasse 7

 

Planung Schul-Party

Der Elternrat hat die Idee eine Party für die FSB zu veranstalten.
Wer das Organisations-Team unterstützen möchte und/oder Anregungen für das Team hat, ist am 26.03.2019 um 19:00 Uhr herzlich in die Mensa der FSB eingeladen, um gemeinsam erste Pläne zu schmieden. Es wäre super, wenn sich möglichst viele diese eine Stunde Zeit nehmen würden!

Liebe Grüße Das Organisations-Team Sevda, Silke und Sophie vom Elternrat

 

Anne verabschiedet sich

Liebe Schulgemeinde,

nach fast genau 18 Jahren als Lehrerin an der Freien Schule Bochum möchte ich mich auch auf diesem Wege von allen Schüler*innen, Kolleg*innen und Mitarbeiter*innen herzlich verabschieden.
Eine manchmal anstrengende, aber fast immer an- und aufregende, ereignisreiche Zeit geht nun zu Ende. Immerhin liegt meine Einschulung ja nun auch schon ein Weilchen zurück und ein Ende meiner Schulzeit passt schon.

Ich gehe mit ungezählten Erinnerungen, Erfahrungen und Erlebnissen in den „Ruhe“stand und werde noch lange an diese Zeit zurückdenken.
Ob ich die vielen Pflichten und Aufgaben als Fach- und Klassenlehrerin vermissen werde, glaube ich eher nicht, aber ich werde die Menschen vermissen, die Diskussionen und Gespräche mit ihnen, mit Euch, manchmal kontrovers, meist lebendig und bereichernd, oft herzlich und amüsant.

Ich wünsche Euch Allen alles Liebe und Gute –
und weiterhin eine freie, lebendige Schule, in der Jeder und Jede Respekt leben und erleben kann, Spaß am Lernen erfährt und selbstbewusst und gestärkt den Alltag meistert oder meistern lernt.
Eine solche Schule ist wichtiger denn je!

Der Klasse 10 wünsche ich eine hoffentlich stressfreie „Restlaufzeit“ und Durchhaltevermögen. Ihr schafft das schon!

Ich bedanke mich herzlichst für viele liebe Worte, Gesten und Geschenke bei meiner Verabschiedung am Donnerstag – und bei „meiner“ Klasse 6, den Elefanten, für eine tolle Party und manch liebevolle Überraschung!

Lea und der Elefantenklasse sage ich: „Toi! Toi! Toi! Das wird richtig gut!

Tschüss an Alle! Macht es gut!
Anne


 

Recyclen von Handys

Recyclen von Handys

Schülerinnen und Schüler der Klasse 9 der Freien Schule Bochum wollen die Handy-Box wieder einführen.

Was ist die Handy-Box?
Wofür ist sie gut?

Die Handy-Box ist eine Box im Büro, wo ihr alte oder kaputte Handys abgeben könnt.
Später werden die Handys dann zu Umweltschutzzwecken recycelt. Handys sind sehr große Wertstofflager.
In Handys sind Stoffe wie Glas, Keramik und Edelmetalle, wie z.B. Gold, enthalten. Für den richtigen Umgang mit diesen Stoffen müssen sie Schritt für Schritt fachgerecht voneinander getrennt, verarbeitet und sortiert werden.
Durch diesen Prozess können natürliche Ressourcen geschont und wiederverwendet werden. Sehr wertvolle Rohstoffe werden beim Recycling wiedergewonnen und Schadstoffe werden richtig entsorgt.
Wenn du dein Handy in der Schublade liegen lässt, obwohl es kaputt ist, bleiben Rohstoffe ungenutzt. Viele Rohstoffe gibt es auf der Erde nicht mehr in ausreichendem Maße. Deswegen ist es sinnvoll, vernünftig mit den vorhandenen Rohstoffen umzugehen.
Wenn du dein kaputtes Handy wegwirfst, zerstören die Schadstoffe unsere Umwelt und die wertvollen Rohstoffe gehen komplett verloren.

Deshalb bitten wir dich, dein kaputtes Handy mit in die Schule zu bringen und in die Handy-Box im Büro zu legen!

Leander Leute, Klasse 9

4.SV Sitzung

4. SV Treffen am 14.02.2019

Am 14.02. bekam die SV Besuch von Anja aus dem Elternrat. Gemeinsam ging es dann in den Austausch über die Wünsche der SV zu einer neuen Handyregelung. Die SV teilte Anja mit, weshalb sie ihre Handys nicht mehr länger abgeben möchten und welche Ideen sie für die Einhaltung der Regel haben, dass Handys dennoch nicht ohne Erlaubnis genutzt werden dürfen. Anja berichtete im Anschluss, welche Überlegungen die Eltern zum Thema angestellt haben. Es wurde angeregt diskutiert und sich gegenseitig ausgetauscht. SV und ER haben abgemacht, sich weiterhin auf dem Laufenden zu halten. Die SV hat das Ziel, einen baldigen Antrag für die Änderung einer Handyregelung zu formulieren.
Außerdem befestigte die SV neue Hinweisschilder auf den Schüler*innentoiletten, die darauf aufmerksam machen sollen, dass die Toiletten sauber gehalten werden und nicht beschädigt werden sollen.
Zu guter Letzt wurden erste Überlegungen zu einem SV-Fest zum Ende des Schuljahres gemacht. Hierzu wird die SV bald eine Umfrage in allen Klassen durchführen.

Die nächste SV-Sitzung findet am 26.03. um 12:00 Uhr statt.

Liebe Grüße aus der SV!

3. SV Sitzung

Am 08.01.2019 fand das zweite Treffen der Schülervertretung der FSB statt.

Ausgehend von den diesjährigen Arbeitsschwerpunkten der SV wurden zwei Arbeitsgruppen gebildet:
Die erste Arbeitsgruppe (vorrangig Klassen 7-10) setzte sich weiterhin mit den Regelungen zur Handynutzung (Sek I) in der FSB auseinander.
Viele Vorschläge und Argumente wurden hierfür bereits aus der Schülerschaft eingeholt. Nun geht es darum, diese zusammenzutragen und als einheitliches Schriftstück der SV in den Elternrat und das Lehrerkollegium weiterzugeben.
Als erster Schritt in diese Richtung möchte Anja Greiser aus dem ER an der nächsten SV-Sitzung teilnehmen um sich zwecks eines ersten Eindrucks mit der Schülervertretung auszutauschen.

Die zweite Arbeitsgruppe kümmerte sich um die Neugestaltung des Fußballplatzes. Hierfür haben die Klassensprecher der Klasse 9 bereits das Gelände ausgemessen.
Die Klassen 3-6 möchten nun gemeinsam ein Schreiben formulieren, um potentielle Spender zu finden.
Außerdem möchten sie mit unserem Förderverein sprechen, um weitere gemeinsame Ideen für das Einholen von Spenden zu sammeln.

Ein weiteres Thema, um das sich die SV (Klasse 10) kümmern möchte, ist das Aufhängen von Spiegeln in den Umkleidekabinen.
Hier wird es bald eine Umfrage in den Klassen geben, um ein Meinungsbild einzuholen.

Auf dem Winterfest 2018 konnte die SV stolze 600€ für die Aidshilfe Bochum e.V. sammeln.
Wirklich eine tolle Aktion!

Das nächste Treffen der SV findet am 14.02. um 09:00 Uhr statt.

Viele Grüße aus der SV!