Abstand halten leicht gemacht

In der täglich stattfindenden Notbetreuung werden Kinder kreativ, wenn es um die Einhaltung von Abstandsregeln und Hygienevorschriften geht: Morgenrunden und Gesprächskreise – so ein Beschluss der Kinder – finden mit jeweils einem Reifen Abstand statt. Auch beim Spielen achten alle aufeinander und überlegen gemeinsam, welche Spiele in Ordnung sind, damit die Ansteckungsgefahr gering bleibt. So wird sich neben der Erledigung der Schulaufgaben mit Klassikern wie Verstecken, Montagsmaler, Vorlesen oder auch Parcoursbau die Zeit vertrieben und der Tag vergeht wie im Flug.

 

  Nach oben