Konzept

Unser Konzept knüpft an Elemente der traditionellen Reformpädagogik an und ist offen für die erziehungswissenschaftlichen Erkenntnisse der Gegenwart.

Zum Lernen braucht man Freiräume, die es ermöglichen, den eigenen Lernweg individuell zu finden und zu entfalten. Wir sind eine Schule, die den Kindern Geborgenheit und Verlässlichkeit bietet, um sinnhaftes Lernen zu ermöglichen. Lernen ist nicht bloßes “Eintrichtern” von Wissensinhalten, sondern sehr viel mehr.

Wir verstehen Schule als:

  • eine Lebenswelt
  • Ort des Lernens und Leistens
  • Lebensvorbereitung
  • Begleitung und Beratung
  • Ort der Begegnung und des Gesprächs
  • Ort, wo Selbstverantwortung, Selbstvertrauen und Selbstbewusstsein gefördert werden
  • Ort, an dem Begeisterung, Neugier, Spaß und Freude viel Platz haben
  • eine Gemeinschaft mit Verantwortung
  • entdeckende Lerngemeinschaft
  • Ort ohne Schulangst
  • Ort der Berufsvorbereitung
  • Gestaltungsraum