Eine Bildergeschichte…

… von Lilja, Anika, Hanna, Julia und Michelle aus der Klasse 6.

 

     

Bildtexte:

Bild 1:

Es gibt ein Mädchen das heißt Bianka.
Bianka ist aus einer Großstadt aufs Land gezogen, sie mag sehr gerne Pferde und ist nach der Schule auf die Suche nach einem Bauernhof gegangen.
Sie hatte am Rande eines kleinem Wäldchen einen Bauernhof entdeckt, er war sehr schön mit vielen Pferden und Hühnern, und auch Schweine gab es.

Bild 2:

Auf dem Bauernhof war viel los, man sah sehr viele Menschen, die überall herumlaufen. Hühner gackern, und die Schweine grunzen eine Katze läuft vorbei. Bianka bückt sich und streichelt die Katze, sie schnurrt und läuft weiter.

Bild 3:

Bianka ging weiter über den Bauernhof und sah ein Wunderschönes Pferd, es war schwarz und auf der Box stand der Name Star.
Sie lief zu dem Pferd und streichelte es an den Nüstern. Seid sie das Pferd gesehen hatte besuchte sie es so oft es geht, sie hatte ihre Mutter, schon oft gefragt ob sie es kaufen können, aber ihre Mutter sagte immer Nein. Bianka ist mit Star auf den Weg zum Wald sie möchte mit Star abhauen.

Bild 4:

Sie wurde als sie im Wald waren müde, Bianka legte sich an einen Baum und schlief ein. Die Besitzerin von Star fährt zur Polizei weil sie ihr Pferd vermißt und die Mutter von Bianka weil sie ihre Tochter vermißt.
Sie geben die Vermisstenanzeige auf, und machen sich zusammen auf die Suche, denn der Polizist hatte die Idee gehabt das sie zusammen vielleicht weggelaufen sind.

Bild 5:

Sie suchten den Wald ab, bis sie plötzlich Bianka unter einem Baum schlafen sahen und Star der neben ihr schlief.
Sie weckten die beiden auf, und fragten warum sie weggelaufen sind?
Bianka sagte sie würde Star so gerne haben das sie mit ihm davongelaufen ist. Mit der Bäuerin machten sie dann aus das Bianka Star so oft kann wie sie will oder reiten.

 

00
Eine Bildergeschichte…